aip paleo-butterkekse


Zutaten:  für ca. 18 Kekse á 3 cm

 

75 g Ruut Maniokmehl

1 EL und 1 TL *Ahornsirup (Genau 20 ml/23 g)

55 g **Ghee (oder ungesalzene Butter)

1/8 TL Salz (1 g)

 


Zubereitung:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.


schritt 1

Den Ofen auf 180° C. bei Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Mehl und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen. Das Ghee in kleinen Würfeln und den Ahornsirup hinzugeben. Mit einem Rührgerät und Knethaken oder mit einem Löffel zu einem gleichmäßigen, klumpigen Teig verarbeiten.

schritt 2

Den Bröseligen Teig nun mit den Händen weiterkneten bis der Teig zusammenhält. Mit den Händen einen Würfel formen.

 

Den Teig nun zwischen zwei Backpapierlagen geben und mit einem Nudelholz ausrollen. Der Teig sollte hierbei ca. 5 mm hoch werden.

 

Die obere Lage des Backpapiers vorsichtig abziehen.

schritt 3

Den Teig nun in gewünschte Formen schneiden oder ausstechen. Die fertigen Plätzchen auf ein weiteres Backpapier geben und ca. 1 cm Platz zwischen den Plätzchen lassen.

Übrig gebliebenen Teig erneut ausrollen und zu Plätzchen formen.

 

Die Plätzchen nun für 6-12 Minuten backen bis sie am Rand leicht bräunlich sind.

 

Außerhalb des Ofens vollständig auskühle lassen.



*Zucker-Variante: Um knusprigere Kekse zu erhalten kann man den Teig wie oben beschrieben zubereiten; man ersetzt lediglich den Ahornsirup mit Raffinadezucker. Man gibt anstatt des Ahornsirups 1,5 EL Zucker zu Mehl und Salz bevor man das Butterschmalz oder die Butter hinzugibt.

 

**Wenn du dich streng nach AIP ernährst und kein Ghee verwendest, ersetzt dieses im Rezept durch Kokosöl.




NEWSLETTER

Neuigkeiten von Ruut - Kein Unsinn, nur Wichtiges!