Bananenbrot, glutenfrei und paleo


Rezept von: Johanna von glutenfreierezeptwelt.de

 

Menge: für 1 Kasten - Bananenbrot

 

Zutaten:

5 sehr reife Bananen

130 g Ruut Maniokmehl

50 g gemahlene Mandeln

10 g Flohsamenschalenpulver

2 TL Backpulver

1 TL Natron

1 Prise Salz

70 g Honig

1 Eier, Größe M

70 g weiche Butter

 

Optional: 

- gehackte Schokolade

- gehackte Walnüsse

-gehobelte Mandelplättchen


Zubereitung:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.


schritt 1

 

 Zermatsche 4 der 5 Bananen mit der Gabel oder einem Kartoffelstampfer und gebe sie in eine Schüssel.

 

Gebe alle weiteren Zutaten dazu und vermische sie mit einem Rührgerät zu einem glatten Teig.

 

Wer mag kann hier jetzt die gehackte Schokolade und/ oder Walnüsse mit in den Teig geben.

schritt 2

 

Kleide eine Kastenform mit Backpapier aus und fülle den Teig hinein. Halbiere die letzte Banane der Länge nach und lege sie mit der Schnittseite nach oben auf den Teig.

Wer mag kann hier ein paar Mandelplättchen drüber streuen.

schritt 3

 

Heize den Backofen auf 175 ° Grad, Ober - und Unterhitze, vor und backe das Bananenbrot für 1 Stunde.

 

Lasse es vor dem Aufschneiden vollständig auskühlen.

Wer mag, kann es mit Butter bestrichen servieren. 





instagram
facebook
pinterest


Hashimoto & Co
paleo360

NEWSLETTER

Neuigkeiten von Ruut - Kein Unsinn, nur Wichtiges!

glutenfreierezeptwelt
glutenfreisina
flowgrade