glutenfreie chocolate chip cookies


Menge: ca. 24 Kekse

 

Zutaten

110 g weiche Butter 

85 g Bio-Rohrzucker

½ TL Vanillezucker (4,5 g)

½ TL Backpulver (3 g)

¼ TL Natron (2 g)

1 Prise Salz 

1 Ei

105 g Ruut Maniokmehl

18 g Kokosnussmehl

16 g Pfeilwurzelstärke

110 g dunkle Schokolade, zerhackt

 


Zubereitung:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.


schritt 1

Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

 

In einer großen Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Natron und Salz mischen. 

 

Mit einem Handmixer bei mittlerer Stärke für zwei bis drei Minuten schlagen, bis die Mischung leicht und luftig ist.

 

Das Ei hinzufügen und noch etwa eine Minute weiterschlagen.

 

 

schritt 2

Beide Mehlsorten und die Pfeilwurzelstärke hinzufügen und bei niedriger Stärke mit dem Handmixer gut verrühren. Dann die Schokolade hinzufügen.

 

Jeweils etwa 1 ½ Esslöffel Teig im Abstand von 2 cm  auf ein ungefettetes Backblech setzen.

 

Die Häufchen leicht plattdrücken.

 

 

 

 

schritt 3

Kekse 8 bis 10 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Das Backblech auf ein Kuchengitter stellen.

 

Nach 1 bis 2 Minuten die Kekse auf das Kuchengitter legen und auskühlen lassen.

 

 








NEWSLETTER

Neuigkeiten von Ruut - Kein Unsinn, nur Wichtiges!