Saftige Schoko-Bananen Brownies


Rezept von: Johanna von glutenfreierezeptwelt.de

 

Zutaten für eine Kuchenform mit 24 cm Durchmesser

 

Für den Kuchen:

2 reife Bananen

3 Eier

120 g Honig

120 g Butter

100 g dunkle Schokolade z.b 70% 

1 EL ungesüßtes Kakaopulver

40 g Maniokmehl von Ruut

2 EL Mandelmehl

1 1/2 TL Backpulver

40 g Pecannüsse oder Walnüsse

 

 


Zubereitung:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.


schritt 1

Eier und Honig für ca. 7 Minuten schaumig rühren.

Die Masse wird dann etwas dickflüssig, da das Eiweiß anfängt steif zu werden.

 

Butte und Schokolade in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen, gelegentlich umrühren. Kakaopulver dazu geben.  Die geschmolzene Butter-Schokolade  langsam zu der Eiermasse dazugeben und gut umrühren.

 

 

schritt 2

Die Pecannüsse grob klein hacken und mit den restlichen Zutaten, bis auf die Banane,  und zu der Schoko-Eier Masse geben.

 

Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig eingießen, die Banane schälen, der lange nach halbieren und mit der Schnittseite der Banane nach oben auf den Kuchen legen.

 

 

 

 

 

schritt 3

 

Im Vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für ca. 25 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, etwas Kakaopulver drüber sieben und servieren.

 







NEWSLETTER

Neuigkeiten von Ruut - Kein Unsinn, nur Wichtiges!