sauce


Zutaten:  ergibt ca. 255 ml Sauce

 

80 ml gelöster Bratensatz vom Fleisch

130-140 ml Fleischbrühe oder Fond

60 ml trockenen Rot-/Weißwein, alternativ Kokosmilch, Sahne oder ein Gemisch aus 2 EL Edelbrand und 2 EL Fond

1 EL Ruut Maniokmehl

1 EL fein gehackte Zwiebel

1 TL fein gehackter Knoblauch

Gewürze und Kräuter nach Wahl

Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

Tipp :) Benutze für unsere Rezepte bzw. zum Abwiegen des Mehls ausschließlich eine Küchenwaage.


schritt 1

Zuerst das Fleisch in einem Bräter nach Wunsch zubereiten und wenn es fertig ist, einpacken und warmstellen. Die Fleischsäfte im Bräter auffangen und messen. Wenn nötig mit Fond auf 80ml auffüllen und wieder in den Bräter geben.

 

In einer kleinen Schüssel 130ml Brühe oder Fond, 60 ml Wein und das Ruut Maniokmehl komplett glatt verrühren. Zusammen mit der fein gehackten Zwiebel und dem Knoblauch zu den Bratensäften in den Bräter geben.

schritt 2

Aufkochen lassen und dabei stetig rühren, bis die Soße ein wenig eindickt. Nun die Temperatur reduzieren und für 1-2 Minuten simmern lassen oder bis die Soße eingedickt ist. Die Soße nun mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und gewünschten Gewürzen würzen.

 

Die Soße wird beim Abkühlen noch etwas dicker.

 

Zusammen mit dem Fleisch servieren.

hinweis

Tipp

 

 Dieses Rezept kann bei viel Bratensaft auch proportional erhöht werden.

 

    Für eine dickere Sauce die Menge des Fonds von 150 ml auf 130 ml reduzieren. Sollte sie zu dick werden, einfach am Ende ein klein wenig mehr Fond dazugeben.







NEWSLETTER

Neuigkeiten von Ruut - Kein Unsinn, nur Wichtiges!